Wir gratulieren zum erfolgreichen Abschluss des Fähigkeitsprogramms Phytotherapie

Sie haben das Fähigkeitsprogramm Phytotherapie erfolgreich abgeschlossen: v.l.n.r.: Gesa Otti, Andrea Cadalbert, Veronika Bolliger, Pascal Degen, Nicole Greiner, Martina Melzer.

Die SMGP bietet den ÄrztInnen, VeterinärmedizinerInnen und ApothekerInnen ein von den entsprechenden Verbänden anerkanntes Fähigkeitsprogramm an. Dieses ist sowohl in der französischen als auch in der deutschen Schweiz erfolgreich unterwegs. In Wädenswil beteiligen sich derzeit bis zu siebzig Personen an den Kursen, in der Romandie wurde zuletzt die Rekordmarke von dreissig Teilnehmenden erreicht.

An der Jahrestagung 2018 haben mit Dr. med. Andreas Cadalbert und Dr. med. Gesa Otti zwei weitere Ärzte den Fähigkeitsausweis Phytotherapie (SMGP) erhalten. Andreas Cadalbert beschäftigte sich in seiner Zertifikatsarbeit mit der Anwendung der Phytotherapie in seiner Hausarztpraxis unter Anwendung des internetbasierten Dokumentationstools HERBIE, Gesa Otti erstellte eine Fachempfehlung zur Anwendung von pflanzlichen Arzneimitteln bei Hitzewallungen.

Vier Apothekerinnen haben sich das Zertifikat Phytotherapie erarbeitet:
Martina Melcher
Pascal Degen
Veronika Bolliger
Nicole Greiner
Sie alle haben lesenswerte Zertifikatsarbeiren erstellt, die nun ganz neu auf der Website der SMGP publiziert sind. Martina Melcher beschäftigte sich mit dem Johanniskrautöl, Pascal Degen mit der Behandlung der Fibromyalgie, Nicole Greiner mit dem Storchenschnabel und Veronika Bolliger mit der Anwendung von Scharfstoffen.

Informationen zum Fähigkeitsprogramm:
Termine 2019 , Termine Romandie 2019, Ausbildungsordnung