Vorstellung der „Drahtzieher“ der SMGP: Vierte Serie, Mitarbeitende

Die SMGP steht in ihrem dreissigsten Vereinsjahr. Anstelle von grossen Jubiläumsfeierlichkeiten (diese standen ja zum 25. Geburtstag auf dem Programm) hat sich der Vorstand entschlossen, an den Dokumenten zur Verbandsführung (Leitbild, Strategiepapier, mehr dazu später) zu arbeiten und die Mitarbeitenden der SMGP vorzustellen. Der SMGP-Vorstand und das Komitee Veterinärmedizin haben sich im Vereinsorgan „Complementary Medicine Research“ (Forschende Komplementärmedizin) im letzten Heft des Jahres 2017 präsentiert. Die Serie wurde in der Ausgabe 2 des Jahrgangs 2018 fortgesetzt mit dem Komitee der Romandie – in der fünften Ausgabe folgte nun die Präsentation der Mitarbeitenden. Die SMGP stellt Delegierte in verschiedensten Gremien und verwandten Verbänden, sie lässt sich beraten bezüglich Fragestellungen, die sich aus den verschiedenen Gesetzgebungen ergeben. Sie betreibt zudem diese Website mit Hilfe des Webmasters. Als bisher zweisprachige Organisation braucht sie auch UebersetzerInnen – mit kurzen Beiträgen stellen sich die Beteiligten in diesem Beitrag vor. Die Serie wird in der Dezemberausgabe mit einem Beitrag zu den Phytozirkeln fortgesetzt. Damit erhalten diejenigen, die sich für die SMGP engagieren für ein Gesicht, was hoffentlich den gegenseiten Kontakt erleichtert.

Frühere Beiträge unter Über uns in Spalte links, unter Dokumente (pdf)

Aktueller Beitrag: https://www.karger.com/Article/Pdf/493931