Dr. med. vet.

Ulrike Biegel

Fachgruppe Tiergesundheit
Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL)
Ackerstrasse, Postfach, CH-5070 Frick
Tel. D +49 (0) 7621 57 85 30
Tel. CH +41 (0) 62 865 0407
E-Mail
www.fibl.org
1982-88 Studium der Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin
1989 Approbation als Tierärztin
Kurzfristige Tätigkeit am Institut für Veterinärpathologie der FU Berlin.
Praxis- und Vertretungstätigkeiten als freie Mitarbeiterin in verschiedenen Kleintierpraxen (Berlin, Westfalen und Rheinland-Pfalz).
1996/1997 einjährige Ausbildung in klassischer Homöopathie
1997/1998 Freie Mitarbeiterin in einer Berliner Kleintierpraxis
1998/1999 einjährige Ausbildung in Traditionell Chinesischer Medizin.
Seit 2001 am Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) in Frick (Schweiz) Vorstudien zur Wirkung und Wirksamkeit der Misteltherapie bei Hund und Katze, sowie Vorstudien zur Dissertation mit dem Thema: Misteltherapie beim Felinen Fibrosarkom
seit 2005 Doktorandin Tierspital Zürich,
seit 2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL). Thema: Misteltherapie bei Tumorerkrankungen der Tiere, Schwerpunkt Felines Fibrosarkom und Kanine Mammatumoren.
Koordinatorin der internationalen Iscador-Vet-Arbeitsgruppe.
Mitglied der Schweizerischen Tierärztlichen Vereinigung für Akupunktur und Homöopathie (STVAH).