Fähigkeitsprogramm Veterinärmedizin 2021

Link zu Fähigkeitsprogramm Phytotherapie SMGP 2021 , Programme de formation SSPM 2021

Datum / Ort Kurs / Thema / Inhalte
Kurs 4 ÄrztIn, TierärztIn und ApothekerIn in der klinischen Forschung auf dem Gebiet der Phytotherapie
Donnerstag
21.01.2021
Webinar
Die Wirksamkeit der Phytotherapie wird immer wieder in Frage gestellt, obwohl es mehr als tausend klinische Studien zu verschiedenen Indikationen und Zubereitungen gibt. Solche Studien zu bewerten, wird im Kurs gelernt.
Für VeterinärmedizinerInnen: Die klinische Forschung zur Veterinärphytotherapie steckt noch in den Kinderschuhen, dennoch können auch hier einige Studien präsentiert und bewertet werden. Da die Dokumentation von Fallbeispielen eine wichtige Basis für klinische Studien ist, hat die SMGP-vet Dokumentationsvorlagen erarbeitet, die am Kurs vorgestellt werden. Gut dokumentierte Fälle können eine wesentliche Basis der zur Erlangung des Fähigkeitsausweises „Veterinärphytotherapie GST“ notwendigen SMGP-Zertifikatsarbeit sein. Ausserdem wird die rechtliche Situation von Arzneipflanzen im Spannungsfeld zwischen Futtermittel und Arzneimittel beleuchtet und diskutiert.
Kurs 3 Phytotherapie und Herz-/Kreislaufsystem
Donnerstag
18.03.2021
Webinar
Es begann mit den herzwirksamen Glykosiden. Diese spielen heute keine grosse Rolle mehr, doch andere Pflanzen sind in den Vordergrund gerückt. Themen sind: Herzbeschwerden, cerebrale und periphere Durchblutungsstörungen, Arteriosklerose, hoher und tiefer Blutdruck, sowie deren Behandlungsmöglichkeiten mit pflanzlichen Arzneimitteln. Dazu gehört auch die Ernährung, in der Pflanzen eine wichtige Rolle spielen.
Für VeterinärmedizinerInnen: Hunde und Katzen sind in unserer Gesellschaft kaum noch im Dienst, sondern werden fast ausschliesslich als vierbeinige Begleiter des Menschen betrachtet. Auch Pferde gehören zunehmend in den Kreis der „companion animals“. Bedingt durch mangelnde Bewegung, Überernährung und zunehmende Lebenserwartung haben Zivilisations- und Alterskrankheiten Einzug in das Erkrankungsspektrum der Kleintiere und Pferde gehalten. Herz- und Kreislauferkrankungen sind ein wesentlicher Teil davon. Veterinärphytotherapeutische Möglichkeiten zur Behandlung dieses Krankheitskomplexes stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.
  Phytozirkel Veterinärmedizin
Donnerstag
29.04.2021
14.00 - 17.00h
Frick
Anmeldung: bei Ulrike Biegel (E-Mail)
Ort: FiBL, 5070 Frick, Ackerstrasse 113 oder online
GST Bildungspunkte: 1 BP bei Teilnahme, 2 BP bei eigenem Vortrag
Teilnahmegebühr: (bar am Kurstag zu bezahlen) Fr. 50.–; SMGP-Mitglieder (Fr. 20,- bei eigenem Vortrag) (via Banküberweisung oder bar)
Kurs 1 Grundkurs Phytotherapie in Engelberg
Do - Sa
27.-29.05.2021
Engelberg
Der Grundkurs legt die Basis zur Phytotherapie mit Themen wie Herstellung von Phytopharmaka, Qualitätsaspekte, pflanzliche Inhaltsstoffe, phytotherapeutisches Grundsortiment und Literatur. Im Grundkurs kommen wir auch den Arzneipflanzen in ihrem natürlichen Lebensraum näher.
Für VeterinärmedizinerInnen: Im Gegensatz zur Humanmedizin behandelt die Tiermedizin verschiedene Tierarten. Das stellt besondere Ansprüche an Dosisfindung, Anwendungspraxis und Wissen um die Verträglichkeit. Auch unterscheidet sich die Rechtslage erheblich. Ein gesonderter Kursteil widmet sich diesen spezifisch veterinärmedizinischen Themen und stellt auch die veterinärphytotherapeutische Literatur vor.
Kurs 5 Phytotherapie bei Erkrankungen der Atemwege
23.09.2021 Die Vielfalt der Phytotherapie spiegelt sich in der Behandlung von Erkältungskrankheiten, die die Prophylaxe und die Therapie in verschiedenen Formen (Teezubereitungen, Inhalationen, lokale oder orale Applikationen, Wickel etc.) umfasst. Neuste Forschungen haben das Potential der Pestwurzblätter bei allergischer Rhinitis aufgezeigt.
  Phytozirkel Veterinärmedizin
Donnerstag
30.09.2021
14.00 - 17.00h
Frick
Anmeldung: bei Ulrike Biegel (E-Mail)
Ort: FiBL, 5070 Frick, Ackerstrasse 113 oder online
GST Bildungspunkte: 1 BP bei Teilnahme, 2 BP bei eigenem Vortrag
Teilnahmegebühr: (bar am Kurstag zu bezahlen) Fr. 50.–; SMGP-Mitglieder (Fr. 20,- bei eigenem Vortrag) (via Banküberweisung oder bar)
Kurs 6 Phytotherapie bei Erkrankungen im Urogenitalsystem
28.10.2021 Erkrankungen im Urogenitaltrakt sind geradezu ideal geeignet für eine phytotherapeutische Behandlung, sei es als alleinige oder unterstützende Therapie. Neben frauenspezifischen Themen wie den Behandlungsmöglichkeiten von Schwangerschafts-, Menstruations-, Wechseljahr- und Vaginalbeschwerden werden auch die pflanzlichen Therapieansätze bei benigner Prostatahyperplasie und Blasenbeschwerden diskutiert. Der Einsatz pflanzlicher Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit ist auch ein spannendes Thema.